SPD besucht PRO CLIENTA UNFALLHILFE

PRO CLIENTA UNFALLHILFE Beratungsstelle Bild: PRO CLIENTA UNFALLHILFE

 

Seit fast drei Jahren ist das Unternehmen des Ehepaars Ott in Bad Vilbel-Massenheim an der Zeppelinstraße 7 ansässig. Die SPD in Massenheim hat das aufstrebende Unternehmen seinerzeit kurz nach seiner Ankunft besucht. Nun möchte sie es im Rahmen der Reihe „Hinter die Kulissen schauen“ erneut besuchen, um zu erfahren, wie es sich weiterentwickelt hat.

Mittlerweile bietet die Pro Clienta Unfallhilfe auch dualen Studenten die Möglichkeit einer Ausbildung und achtet darauf, dass eine gesunde Alterstruktur gegeben ist. Seit über 20 Jahren bildet das Unternehmen in unterschiedlichen Berufsfeldern aus und wirkt so aktiv dem Fachkräftemangel entgegen.

Norbert Ott wird den Besuchern das Geschäftsmodell vorstellen. So kann man aus erster Hand erfahren, wie es zur Gründung des Unternehmens kam und wie die umfassende Dienstleistung funktioniert. Mit einem Netzwerk von Experten wie Ärzten, Therapeuten, Anwälten und Sachverständigen soll Unfallopfern wirksam geholfen werden.

Der Besuch findet am 4. Mai um 15:00 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Dr. Bernd Hielscher, bernd.hielscher@nullspd-badvilbel.de,  Festnetz 06101 47295, Mobil 0176 434 664 09.

Informationen über PRO CLIENTA UNFALLHILFE

Details zur Veranstatung

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.