SPD Bad Vilbel Massenheim
Massenheim gemeinsam weiterentwickeln!

Nachrichten aus der SPD und unserem Ortsteil.  Weiterlesen »

Pressespiegel:

Bad Vilbel - Massenheim, 24. Februar 2018

Massenheim in den Medien

Linkliste, Nachrichten aus der SPD und unserem Ortsteil

hier klicken um Pressespiegel in neuem Fenster zu öffnen

Pressemitteilung:

Friedberg, 21. Februar 2018
SPD Wetterau zur Landtagswahl am 28.10.2018

Sozialdemokraten nominieren Mirjam Fuhrmann aus Bad Vilbel

Die Bad Vilblerin Mirjam Fuhrmann haben die Wetterauer Sozialdemokraten des Wahlkreises 25 Wetterau I als Direktkandidatin für die Landtagswahl am 28.10.2018 nominiert. Fuhrmann setzte sich in zwei Wahlgängen gegen ihre zwei Mitbewerber Isil Yönter, Bad Vilbel und Florian Hoinkis, Niddatal durch.

Pressemitteilung:

16. Februar 2018

SPD unterstützt Protest gegen menschenverachtendes Gedankengut

Die SPD Hessen und die SPD Wetterau unterstützen den Aufruf des Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt sowie der Wetterauer Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. (Antifa-BI) zu einer Demonstration gegen den Bundeskongress der AfD-Jugend „Junge Alternative“ am morgigen Samstag in Büdingen.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 15. Februar 2018
Abschiedsparty der SPD vor Beginn des Kurhausumbaus

„Mach’s gut, altes Kurhaus!“

Tanz, Poetry Slam und Unterhaltung

Die Bad Vilbeler SPD lädt zu einer öffentlichen Abschiedsparty für das alte Kurhaus ein. Am Freitag, dem 23. Februar 2018 wird ab 18:30 Uhr im Kurhaus in Bad Vilbel gefeiert – mit Tanzmusik von J&J Music, einem Poetry-Slam-Wettbewerb, einer Rock’n’Roll-Vorführung und weiteren Überraschungen. Die Renovierung und Modernisierung beginnen in Kürze; während der Bauphase kann das Kurhaus nicht genutzt werden. Die Bad Vilbeler SPD drückt allen Beteiligten die Daumen dafür, dass das alte Kurhaus rechtzeitig zum 60. Hessentag in Bad Vilbel im Jahr 2020 in neuem Glanz erstrahlen wird. Dann soll es auch eine Party zur Begrüßung des neuen Kurhauses geben!

Pressemitteilung:

03. Februar 2018

Wetterauer Vertreterinnen beim SPD-Hessengipfel

Natalie Pawlik, Lisa Gnadl und Bettina Müller (mitte) zwischen der hessischen SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser (links) und dem Vorsitzenden der Hessen-SPD Thorsten Schäfer-Gümbel.

Auf dem Hessengipfel der SPD in Friedewald stellte der Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbeldas sozialdemokratische Regierungsprogramm zur Landtagswahl im kommenden Oktober und seinen Hessenplan für die Herausforderungen der nächsten Jahre vor. Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl und Kreistagsabgeordnete Natalie Pawlik waren für die Wetterauer SPD dort und diskutierten mit.

Meldung:

Bad Vilbel, 02. Februar 2018

Närrischer Wochenmarkt in Massenheim

Marktbeschicker und Marktmeister Norbert Kühl laden für Mittwoch, 7. Februar 2018, von 15:00 bis 19:00 Uhr zu einem närrischen Fastnachts-Wochenmarkt auf dem Massenheimer Dorfplatz ein.

Pressemitteilung:

31. Januar 2018

Thorsten Schäfer-Gümbel: Bezahlbares Wohnen ist die soziale Frage des kommenden Jahrzehnts

Wohnungspolitik

Der Hessische Landtag hat heute Vormittag auf Antrag der SPD-Fraktion über die Wohnungsnot in den Ballungsgebieten und über Lösungen für den eklatanten Wohnungsmangel debattiert. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel, nannte in diesem Zusammenhang das bezahlbare Wohnen „die neue soziale Frage der nächsten zehn Jahre“.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 25. Januar 2018
Dialogveranstaltung der SPD Bad Vilbel

Öffentliche Mitgliederversammlung diskutiert Koalitionsverhandlungen

Die Bad Vilbeler SPD lädt zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, dem 2. Februar 2018 um 19:30 Uhr in das Haus der Begegnung, Marktplatz 2, Bad Vilbel ein.
Nach einem kurzen Bericht über den aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen werden in einer Gesprächsrunde zunächst die Jungsozialisten Gelegenheit haben, ihre Meinung darzulegen. Im Anschluss daran wird über die Positionen diskutiert.

Pressemitteilung:

24. Januar 2018

Heike Hofmann: Finanzminister Schäfer mauert beim Thema Cum-Cum- und Cum-Ex-Geschäfte

Cum-Cum-/Cum-Ex-Geschäfte

Mit einem Berichtsantrag, der heute im zuständigen Haushaltausschuss des Hessischen Landtags behandelt wurde, hat die SPD-Landtagsfraktion nach dem Ermittlungsstand bei den sogenannten Cum-Cum- und Cum-Ex-Geschäften in Hessen gefragt. Die stellvertretende Vorsitzende und justizpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Heike Hofmann, sagte dazu im Nachgang der Sitzung am Mittwoch in Wiesbaden: „Die Ermittler und Prüfer in den Finanzbehörden in Hessen leisten eine hervorragende Arbeit. Es ist aber unverständlich, warum Hessen im Gegensatz zu Nordrhein-Westfalen, das mehr Fahndungsprüfer einsetzt, im Vergleich aller Flächenländer für diese komplexen Verfahren nicht mehr Personal bereitstellt, damit die Fälle zum Abschluss gebracht werden können.“

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 20. Januar 2018
SPD Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung

„Abriss des Hallenbades nicht verzögern“

Fraktionschef Kühl sieht Pflicht des Magistrats für Alternative

Die Vilbeler SPD sieht in der Verzögerung des Abrisses des Hallenbades keine zielführende Alternative. SPD-Fraktionschef Christian Kühl kritisiert die Vilbeler Grünen, die in der nächsten Stadtverordnetenversammlung in einem Antrag den Magistrat dazu auffordern wollen: „Alle Parteien in der Stadtverordnetenversammlung, auch die Grünen, haben der Bewerbung für den Hessentag 2020 sowie der Sanierung des Kurhauses und dem Neubau einer Stadthalle zugestimmt, „wohlwissend wie ambitioniert der Zeitplan für beide Projekte ist“.

Meldung:

Bad Vilbel, 17. Januar 2018
Vortrag bei AWO

Wie schütze ich mich vor Gefahren im Internet?

Auf Einladung der AWO Bad Vilbel wird Kriminalhauptkommissar Dirk Hintermeier am Freitag, 26. Januar 2018, 15.00 Uhr, einen öffentlichen Vortrag mit Möglichkeit der Diskussion zum Thema: „Wie schütze ich mich vor Gefahren im Internet“ halten.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 16. Januar 2018
SPD Bad Vilbel

Neujahrsempfang vor dem Hintergrund der aktuellen bundespolitischen Diskussion

Stephanie Becker-Bösch während ihrer Rede

Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang begrüßte die SPD Bad Vilbel im Kultur- und Sportforum in Dortelweil als Ehrengast die Sozialdezernentin des Wetteraukreis Stephanie Becker-Bösch. Zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine, Bürgerinnen und Bürger und Mitglieder trafen sich um Neujahrsgrüße auszutauschen; vor dem Hintergrund der aktuellen bundespolitischen Diskussion war natürlich die neue Gretchenfrage in der SPD „Nun sag, wie hast du’s mit der Großen Koalition?“ das beherrschende Thema.

Pressemitteilung:

16. Januar 2018

Günter Rudolph: Kommunen sollen wieder selbst über die Erhebung von Straßenbeiträgen entscheiden

Straßenbaubeiträge

Heute hat die FDP einen Gesetzentwurf zur Aufhebung des Erhebungszwangs von Straßenbeiträgen vorgestellt. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, hat den Sinneswandel bei den Freien Demokraten begrüßt und sagte am Dienstag in Wiesbaden: „Wir unterstützen den Vorschlag der FDP, den Erhebungszwang von Straßenbeiträgen abzuschaffen. Die SPD hat die aktuelle Regelung, die zuerst unter der vorherigen Landesregierung aus CDU und FDP eingeführt wurde und durch die jetzige schwarz-grüne Landesregierung fortgeführt wird, für falsch gehalten und hält sie immer noch für falsch. Die zwingende Erhebung von Straßenbeiträgen seitens defizitärer Kommunen ist und bleibt ein Ausdruck von Kommunalfeindlichkeit seitens CDU-geführter Landesregierungen in Hessen. “

Meldung:

Bad Vilbel, 15. Januar 2018

Schulden müssen nicht sein

AWO-Schuldnerberatung zieht Bilanz für 2017

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bad Vilbel informiert in einer Pressemeldung über die Arbeit der anerkannten Schuldnerberatungsstelle, die von Ursula Bergmann und Jacques Indemans geleitet wird.

Die gute Konjunktur und die niedrigeren Arbeitslosenzahlen in 2017 haben sich auch in der Zahl der Schuldner niedergeschlagen, die sich aus Bad Vilbel und Karben an die AWO-Schuldnerberatung gewandt haben, denn die Zahl der Beratungen und Telefonanrufe war leicht rückläufig.

Pressemitteilung:

15. Januar 2018

Lisa Gnadl: CDU und Grüne verweigern Förderung für kleine Initiativen und Ehrenamtliche

Extremismusprävention

Im Rahmen des großen Haushaltskompromisses im Jahr 2015 wurden die Mittel für das Landesprogramm „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ aufgestockt und auch konkrete Maßnahmen beschlossen. Die SPD-Fraktion setzte damals eine Mikroförderung für kleine Initiativen und Projekte durch. Es gebe nun Hinweise, dass CDU und Grüne diese Förderung haben auslaufen lassen. Dazu sagte die für den Bereich Extremismus zuständige Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im hessischen Landtag, Lisa Gnadl, am Montag: „Wir wollten damit vor allem die ehrenamtlichen Strukturen stärken und auch kleinen Gruppen eine Möglichkeit geben, unbürokratisch an Mittel zu kommen. Erst über Beschwerden von betroffenen Gruppen haben wir als SPD-Fraktion erfahren, dass es scheinbar keine Mikroförderung mehr gibt. Damit schauen kleine und ehrenamtlich getragene Projekte in die Röhre. Wir halten das für falsch, da gerade kleine Initiativen vor Ort sehr viel bewegen können. Die Durchführung solcher Demokratieprojekte darf nicht an ein paar Hundert Euro scheitern.“

Pressemitteilung:

11. Januar 2018
Techno-Chemie

SPD Wetterau an der Seite der Beschäftigten bei Continental Karben

Lisa Gnadl, Peter Widera, Natalie Pawlik

Bei einem intensiven Gespräch mit dem Betriebsratsvorsitzenden Peter Widera von Techno-Chemie informierten sich die ehemalige Bundestagskandidatin Natalie Pawlik und die Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende der SPD Wetterau Lisa Gnadl über die Situation der Beschäftigten bei der Continental-Tochter Techno-Chemie in Karben.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 04. Januar 2018

SPD Bad Vilbel lädt ein zum Neujahrsempfang

Die Bad Vilbeler SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang am Sonntag, den 14. Januar 2018 um 14 Uhr in das Kultur- und Sportforum in Bad Vilbel-Dortelweil ein.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 03. Januar 2018
SPD Bad Vilbel

„In neuem Glanz“

Einladung zu einer Führung im Liebieghaus

Die Bad Vilbeler SPD lädt für Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 18 Uhr zu einer kostenfreien Führung durch die Skulpturensammlung des Liebieghauses nach Frankfurt am Main ein.

Katja Meiner, Museumspädagogin und SPD-Vertreterin im Ortsbeirat Kernstadt, führt durch die Sonderausstellung „In neuem Glanz“.

Pressemitteilung:

21. Dezember 2017

Lisa Gnadl: Landesregierung verschläft Unterstützung eines wichtigen Projekts zur Hilfe von Vergewaltigungsopfern

Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

Die stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Lisa Gnadl, hat die schwarz-grüne Landesregierung aufgefordert, das Projekt der „Medizinischen Soforthilfe nach Vergewaltigung“ mit Landesmitteln zu unterstützen. Gnadl sagte am Donnerstag in Wiesbaden: „Durch die Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung erhalten vergewaltigte Frauen die Möglichkeit einer medizinischen Versorgung, ohne dass dabei automatisch eine Anzeige bei der Polizei erfolgen muss. Auf Wunsch der Frauen ist es im Rahmen der medizinischen Behandlung möglich, Spuren professionell zu sichern und verwahren zu lassen, so dass diese nach einer rückwirkend erfolgten Anzeige zur Verfügung stehen. Gleichzeitig werden sie auf Beratungsangebote verwiesen.“

Das Projekt sei mittlerweile von einigen Kreisen und Kommunen übernommen worden, eine flächendeckende Versorgung sei aber bei weitem nicht sichergestellt. „Wenn man berücksichtigt, in welcher Krisensituation sich eine Frau nach einer solchen Tat befindet, dann kann nicht erwartet werden, dass sie sich sofort für oder gegen eine Anzeige mit allen sich daran anschließenden Folgen, entweder einem Ermittlungsverfahren, Zeugenaussagen, mündlicher Verhandlung oder einer Nichtverfolgbarkeit der Straftat entscheidet. Das Projekt bietet den Opfern die Chance, sich in dieser Frage Zeit zu lassen und zeitgleich Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. Diese Möglichkeit sollte aus unserer Sicht allen Opfern zur Verfügung stehen“, sagte Gnadl.

Meldung:

Bad Vilbel - Massenheim, 15. Dezember 2017

Weihnachtlicher Wochenmarkt in Massenheim

Zu einem Weihnachtswochenmarkt laden die Beschicker sowie Marktmeister Norbert Kühl für Mittwoch, 20. Dezember, von 15:00 bis 19:00 Uhr auf den Massenheimer Dorfplatz ein. Der Chor der „Marktschreier“ animiert zum Mitsingen bekannter Weihnachtslieder, um 18:00 Uhr wird das 20. Fenster des lebendigen Adventskalenders geöffnet.

Pressemitteilung:

13. Dezember 2017

Thorsten Schäfer-Gümbel: Gute Bildung, bezahlbares Wohnen und die Verkehrswende muss man nicht nur wollen, man muss sie auch können

Generaldebatte zum Haushalt

Der Hessische Landtag hat heute in Zweiter Lesung über den Entwurf des Landeshaushaltes für die Jahre 2018 und 2019 debattiert. In der traditionellen Generaldebatte über den Etat des Ministerpräsidenten hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel, eine ernüchternde Bilanz der Arbeit der schwarzgrünen Landesregierung gezogen. Nach 18 Jahren sei die CDU-geführte Landesregierung ohne Ideen für die Zukunftsaufgaben, so Schäfer-Gümbel.

Am Beispiel der Bildungspolitik machte Schäfer-Gümbel exemplarisch deutlich, wie die Landesregierung sich in Flickwerk verliere. An Ministerpräsident Volker Bouffier gerichtet sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende: „Sie doktern seit 18 Jahren an unseren Schulen herum, jedes Jahr eine neue Reform, aber ohne dass sich dadurch etwas an dem Zusammenhang zwischen der sozialen Herkunft von Kindern und Jugendlichen und deren Bildungserfolg geändert hat. Der Ganztagsschulausbau findet nicht statt. Bei der frühkindlichen Bildung legen Sie ein Kita-Konzept vor, das angeblich die Eltern entlastet, tatsächlich aber die Kosten der Kinderbetreuung nur auf die Kommunen verlagert.“

Meldung:

Bad Vilbel, 11. Dezember 2017
Blickpunkt Auge

Rat und Hilfe bei Sehverlust

Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen e.V. (BSBH) berät regelmäßig in Bad Vilbel

Im Rahmen von "Blickpunkt Auge - Rat und Hilfe bei Sehverlust" berät der BSBH jeden zweiten Donnerstag im Monat von 14 - 16 Uhr im AWO-Treff, Wiesengasse 2, Bad Vilbel.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 09. Dezember 2017

SPD lädt ein: Eisstockschießen mit Becker-Bösch

Auch in diesem Jahr lädt die Vilbeler SPD zum Eisstockschießen auf der Eisbahn vor dem Kurhaus ein: Ehrengast am Freitag, dem 15. Dezember, ist ab 18 Uhr die Kreisbeigeordnete und Landratskandidatin Stephanie Becker-Bösch.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 08. Dezember 2017

Nikolaus bei den SPD-Senioren

Höhepunkt der Weihnachtsfeier der Vilbeler SPD-Senioren vor rund 100 Besuchern im Hotel am Kurpark war der Besuch des Nikolaus. Hinter dem rauschenden Bart verbarg sich Norbert Kühl, der Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft, der eine zu Herzen gehende Weihnachtsgeschichte vortrug und danach Präsente verteilte. Für gesangliche Glanzlichter sorgten die Schüler Keanu Wolff (10, Posaune) und Fabian Thiel (11, Trompete) sowie Pfarrer Peter Klassen mit der Gitarre. Zuvor hatte Moderator Jochen Brings eine Bilanz der beliebten Tagestouren der SPD-Senioren gezogen.

Meldung:

Bad Vilbel, 05. Dezember 2017

SPD-Senioren laden zur Weihnachtsfeier

Logo SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus

Die Vilbeler SPD-Senioren laden zur Weihnachtsfeier am Donnerstag, dem 7. Dezember um 15 Uhr ins Hotel am Kurpark ein.

SPD Bad Vilbel Massenheim

Sitemap