SPD Bad Vilbel Massenheim
Massenheim gemeinsam weiterentwickeln!

Nachrichten aus der SPD und unserem Ortsteil.  Weiterlesen »

vorwärts Debatte

Bürgerbeteiligung: Mehr direkte Demokratie wagen?
Weiterlesen »

vorwärts Debatte

Wie kann die SPD für mehr Gerechtigkeit sorgen?
Weiterlesen »

Agenda 2010

Nach Schulz-Rede: Wie Arbeitgeber gegen die Korrektur der Hartz-Reformen mobilisieren
Weiterlesen »

Pressespiegel:

Bad Vilbel - Massenheim, 27. Februar 2017

Massenheim in den Medien

Linkliste, Nachrichten aus der SPD und unserem Ortsteil


hier klicken um Pressespiegel in neuem Fenster zu öffnen.

Meldung:

24. Februar 2017

Mehr als 1.000 neue Mitglieder in Hessen – die Zeit für mehr Gerechtigkeit ist da

Parteieintritte

Die SPD begeistert die Menschen wieder: Seit dem 24. Januar, als die Partei bekanntgeben hat, dass Martin Schulz als Kanzlerkandidat der deutschen Sozialdemokratie antreten soll, sind allein in Hessen mehr als 1000 Menschen neu in die SPD eingetreten. Der Landesvorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, konnte heute Vormittag in Gießen das 1007. Neumitglied in Hessen persönlich in die Partei aufnehmen.

Meldung:

Bad Vilbel, 22. Februar 2017

Haushalt 2017/18 der Stadt Bad Vilbel

Haufenweise Zahlen, Daten, Fakten. Unkommentiert und ungeschminkt.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 20. Februar 2017
SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus

SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik zu Gast in Bad Vilbel

Hinter den Kulissen beim Auktionshaus Blank

Mit der Wetterauer SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik durch die Frankfurter Straße unterwegs.- Besuch des Auktionshauses Blank - Ausklang in der Gaststätte „Dorfkrug“

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 13. Februar 2017
Klaus Arabin, Meinung zu den Kurhausplänen

Am Ende wird alles gut?

Jetzt kommt Bewegung in das Thema

Nicht zuletzt wegen der im Raum stehenden Bewerbung für den Hessentag kommt jetzt Schwung in die Sache. Das ist gut so. Klaus Minkel (CDU) spricht sich öffentlich für einen Architekten Wettbewerb aus, der Leiter des Fachbereichs Kultur der Stadt, Claus-Günther Kunzmann, brachte bei der Hessentag Diskussion mit den Vereinen am 8. Februar auch noch ein Kongresshotel mit ins Spiel.

Pressemitteilung:

12. Februar 2017
Bundesversammlung

„Steinmeier wird ein hervorragender Bundespräsident“

Als am Sonntag in Berlin der Nachfolger für Bundespräsident Joachim Gauck gewählt wurde, waren auch die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und ihre Landtagskollegin Lisa Gnadl im Reichstag, um ihre Stimmen für Frank-Walter Steinmeier abzugeben.

„Als SPD-Abgeordnete haben wir uns natürlich besonders gefreut, den nunmehr dritten sozialdemokratischen Bundespräsidenten nach Gustav Heinemann und Johannes Rau wählen zu können“, so Lisa Gnadl und Bettina Müller. Gleichzeitig zeigten sich beide überzeugt, dass Steinmeier sein Amt würdig und überparteilich ausüben werde.

Meldung:

Bad Vilbel, 10. Februar 2017

Frank-Walter Steinmeier – ein Präsident für alle Menschen in Deutschland.

Am 9. Februar wird Frank-Walter Steinmeier zum Präsidenten unseres Landes gewählt. Wir haben mal im Archiv gesucht und die Bilder von seinem Besuch in Bad Vilbel im September 2013 gefunden. Nah bei den Menschen und ein guter Zuhörer, so haben wir ihn erlebt.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 10. Februar 2017
Dank Schulz-Effekt:

Auch Bad Vilbeler SPD hat neue Mitglieder hinzugewonnen

Rainer Fich

Die Bad Vilbeler SPD befindet sich im Aufwind. Das sagt deren Vorsitzender Rainer Fich in einer Pressemitteilung. Seit Bekanntgabe von Schulz’ Kandidatur hat die SPD bundesweit bisher mehr als 4700 Neueintritte verzeichnet, in Bad Vilbel entschlossen sich dazu bislang 5 politische Interessierte.

Meldung:

04. Februar 2017

Sicherheit schafft Zusammenhalt

Hessengipfel 2017 in Friedewald

„Wir haben gute Laune und wir haben guten Grund dafür. Wir haben einen Kanzlerkandidaten, der Erstaunliches auslöst. Und darauf wollen wir aufbauen“, begrüßte Generalsekretärin Nancy Faeser die Gäste des Hessengipfels 2017 in Friedewald. „Seit klar ist, dass Martin Schulz unser Kanzlerkandidat ist, haben wir rund 370 Neueintritte verzeichnet“, freute sich Faeser. Zu Beginn der traditionellen politischen Jahresauftaktklausur des SPD-Landesverbandes und der SPD-Landtagsfraktion machte Faeser außerdem deutlich, dass die SPD die Sorgen der Menschen ernst nimmt.

Meldung:

Bad Vilbel, 02. Februar 2017
Elternvertreter wehren sich

KiTa Gebührenerhöhung mitten im Kindergartenjahr

Kommunalaufsicht eingeschaltet
Elterprotest am Rande der letzten Stadtverordnetenversammlung vor dem Forum in Dortelweil

Der Streit um die KiTa Gebührenerhöhung, von der Stadt überraschend mitten im Kindergartenjahr durchgesetzt, ist noch nicht zu Ende.
Elternbeirat der KiTa „Villa Wichtelstein" schaltet die Kommunalaufsicht ein. Wir dokumentieren die entsprechende Pressemitteilung im Wortlaut.

Meldung:

Bad Vilbel - Massenheim, 19. Januar 2017

Ortsbeirat Massenheim verlegt auf Freitag den 3. Februar

Pressemitteilung:

18. Januar 2017
Innere Sicherheit

Nancy Faeser: Hessische Polizei leidet unter schlechten Arbeitsbedingungen – und Minister Beuth duckt sich weg

Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Nancy Faeser, hat der Landesregierung vorgeworfen, die Polizistinnen und Polizisten im Land systematisch zu verheizen. Inzwischen wendeten sich Beamtinnen und Beamte im Wochentakt an die Öffentlichkeit und beschrieben in drastischen Worten die nicht mehr zumutbare Arbeitsbelastung, den hohen Krankenstand und die enorme Frustration bei der hessischen Polizei, sagte Faeser am Mittwoch in Wiesbaden. „Aber statt die alarmierenden Berichte von der Basis ernst zu nehmen und unsere Polizei personell zu stärken, duckt sich der Innenminister weg. Herr Beuth versteckt sich hinter seinem Pressesprecher und den Polizeipräsidenten, die er zum Abwiegeln und Beschwichtigen vorschickt. Eine verantwortungsvolle Amtsführung sieht anders aus“, so Nancy Faeser.

Meldung:

Elternprotest bei der Stadtverordnetenversammlung am 20. Dezember 2016
Bad Vilbel - Massenheim, 18. Januar 2017

Elternvertreter wehren sich gegen Diffamierung im amtlichen Bekanntmachungsblatt

Wieder einmal hat der Magistrat das amtliche Bekanntmachungsblatt benutzt um gegen Andersdenkende massiv vorzugehen. Der SPD Vorsitzende, Rainer Fich, hat dazu bereits in einer Pressemitteilung vom 12. Januar Stellung genommen. Auch Elternvertreter wehren sich in einem Brief an den Bürgermeister, den Stadtverordnetenvorsteher und die Sozialdezernentin gegen die aus ihrer Sicht grob irreführende Darstellung die sie zudem für beleidigend und verleumderisch halten. Das Schreiben des Elternbeirats der Kindertagesstätte „Villa Wichtelstein“ stammt vom 14. Januar .
Wir dokumentieren die wesentlichen Passagen des Briefs unkommentiert im Wortlaut.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 12. Januar 2017
Erwiderung zu " Der direkte Draht" von Rainer Fich, Vorsitzender der SPD Bad Vilbel

"Ohne Kinder keine Zukunft"

Rainer Fich

Seit ewigen Zeiten missbraucht der CDU-gesteuerte Magistrat der Stadt Bad Vilbel die Rubrik "Der direkte Draht" im amtlichen Bekanntmachungsblatt für politische Stimmungsmache. Fast zwei Generationen Bad Vilbeler Bürger kennen das schon so. Doch ich will mich daran weder gewöhnen, noch werde ich es akzeptieren, dass aus dem Hause einer Stadtverwaltung mit Neutralitätspflicht Stimmung zu Lasten der Familien gemacht wird.

Meldung:

Bad Vilbel, 12. Januar 2017

Öffentlicher Neujahrsemfang der AWO Bad Vilbel am 21. Januar 2017

AWO Logo

Wie der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Bad Vilbel (AWO), Rainer Fich, mitteilt, sind alle interessierten Bürger für Samstag, 21. Januar 2017 ab 11.00 Uhr zu ihrem inzwischen 10. Neujahrsempfang in den AWO-Treff Bad Vilbel, Wiesengasse 2, eingeladen.


Meldung:

Bad Vilbel, 10. Januar 2017
Am 23. Januar in Frankfurt

Gehen die USA und Europa unterschiedliche Wege?

Veranstaltung mit Karsten Voigt, von 1999 bis 2010 Koordinator der Bundesregierung für deutsch-amerikanische Zusammenarbeit
Portrait von Karsten Voigt

Mit Karsten Voigt wollen wir uns über die Gründe für den Wahlsieg Donald Trumps, die kulturellen Veränderungen in den USA und vor allem über die Folgen für die transatlantischen Beziehungen, informieren und diskutieren.
Die Veranstaltung findet 23. Januar 2017 um 19 Uhr im SPD-Parteihaus großer Saal, Fischerfeldstraße 7 – 11 in Frankfurt statt.

Meldung:

Bad Vilbel, 09. Januar 2017
SPD Bad Vilbel

Nachlese zum Neujahrsempfang 2017

Eine gelungene Veranstaltung mit einer Hauptrednerin Christine Lambrecht, die viel zu sagen hatte und und der Wetterauer Kandididatin für den Bundestag, Natalie Pawlik.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 03. Januar 2017

Neujahrsempfang der Bad Vilbeler SPD

Chistine Lambrecht

Beim traditionellen Neujahrsempfang der Bad Vilbeler SPD am Sonntag, den 8. Januar 2017 im Kultur- und Sportforum Dortelweil wird Christine Lambrecht, die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Hauptrednerin sein.
Außerdem wird sich Natalie Pawlik, die neue Wetterauer SPD-Kandidatin für den Bundestag, vorstellen.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 26. Dezember 2016

SPD-Senioren ziehen eine positive Bilanz

2016 mehr als 700 Mitreisende bei neun Tagestouren

Die Senioren der Bad Vilbeler SPD blickten auf ihrer letzten Sitzung des Jahres auf ein erfolgreiches 2016 zurück. Das Vorstandstrio Norbert Kühl, Manfred Thrun und Jochen Brings hob vor allem die schnell ausgebuchten Tagestouren hervor.

Meldung:

Bad Vilbel, 21. Dezember 2016

Haushaltsberatungen starten

Mit Haushaltsentwurf zum Download

In der Stadtverordnetenversammlung am 20. Dezember 2016 wurde der Haushalt der Stadt Bad Vilbel für die Jahre 2017 und 2018 eingebracht. Damit starten die parlamentarischen Beratungen.

Meldung:

Bad Vilbel, 21. Dezember 2016

Eltern empört über CDU-Stadtverordnete

SPD: „Standesdünkel und menschenverachtend“

Zu einem Skandal kam es am späten Dienstagabend nach Beendigung der Stadtverordnetenversammlung. Aufgebrachte Bad Vilbeler Eltern wandten sich empört an mehrere Stadtverordnete der SPD und beschwerten sich über die CDU-Stadtverordnete Beatrice Schenk-Motzko. Diese wäre nach der Sitzung an den Eltern vorbeigegangen und hätte ihnen zugerufen: „Wenn ich es mir nicht leisten kann, bekomme ich halt keine Kinder“.

Meldung:

Bad Vilbel, 20. Dezember 2016

Abschied von familienfreundlichen Gebühren bei den KiTas

Mirjam Fuhrmann begründet die Haltung der SPD
Mirjam Fuhrmann, Portrait

Ausgerechnet das heiß diskutierte Thema KiTa Satzung und -gebühren hat sich Mirjam Fuhrmann für ihre erste Parlamentsrede ausgesucht. Wir dokumentieren sie hier im Wortlaut.

Pressemitteilung:

20. Dezember 2016
Anschlag in Berlin

Thorsten Schäfer-Gümbel: Heute ist ein Tag der Trauer, kein Tag der Politik

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich erschüttert und tief betroffen über den Anschlag in Berlin geäußert. Zugleich rief er dazu auf, der Opfer würdig zu gedenken und das Geschehen in Berlin nicht zu instrumentalisieren.
Schäfer-Gümbel sagte heute in Wiesbaden: „Die Bilder der Verwüstung und der Zerstörung an einem Ort, an dem Menschen kurze Augenblicke vorher friedlich beieinander standen, sind nur schwer zu ertragen. Ich empfinde Trauer, Schmerz und Zorn über das sinnlose Sterben von unschuldigen Menschen. Aber genau weil die Gefühle am Tag nach dieser Bluttat so intensiv sind, sollten wir alle innehalten, statt in Aktionismus zu verfallen. Wer heute reflexartig für Gesetzesverschärfungen plädiert, die weitere Einschränkung von Freiheitsrechten fordert und das Asylrecht grundsätzlich in Frage stellt, der missbraucht die grausame Tat und vor allem deren Opfer. Der Anschlag von Berlin vereint uns in Trauer und Erschrecken. Die Stunde der Politik kommt erst, wenn die Hintergründe aufgeklärt und alle Tatsachen bekannt sind.“

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 17. Dezember 2016

SPD Bad Vilbel kritisiert den Entwurf der neuen Gebührenordnung/Kindertagesstättensatzung

Erhöhung unnötig und völlig überzogen
Mirjam Fuhrmann

Die Bad Vilbeler SPD kritisiert die vom Magistrat vorgelegte Novellierung der Kindertagesstättensatzung, da sie Erhöhungen der Gebühren von bis zu 33,3 % (50% unter Einbezug der geänderten Geschwisterermäßigung) enthält. Die Erhöhungen sollen in der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 20. Dezember beschlossen werden.
Begründet werden sie vom CDU und FDP geführten Magistrat mit dem Beschluss im letzten Dezember, dass die Betreuungsgebühren regelmäßig zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung so erhöht werden sollen, dass die tariflichen Mehrkosten für die Erzieher und Erzieherinnen und die Inflation ausgeglichen werden. Dies wurde von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen so beantragt und schon damals von der SPD abgelehnt.

Pressemitteilung:

15. Dezember 2016

Bettina Müller (SPD): Auf gute Zusammenarbeit!

Bundestagsabgeordnete trifft neue Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch
Bettina Müller und Stephanie Becker-Bösch

Reicht es, dass die Pflegebedürftigen satt und sauber sind? Was die Menschen in der Wetterau von ihren Pflegeeinrichtungen erwarten können und wie sich Bund und Kommunen in diesem Bereich engagieren, darüber diskutierte die Bundestagsabgeordneten Bettina Müller mit Stephanie Becker-Bösch, der neuen Sozialdezernentin des Wetteraukreises.

SPD Bad Vilbel Massenheim

Sitemap